Donnerstag, 14. April 2016

Eine Clara von Rosa P.

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch mein neues Kleid aus dem tollen Buch

"Näh Dir Dein Kleid" von Rosa P. 

Der Stoff von Mirarostock lag schon länger im Schrank und hat eigentlich nur auf

seine Bestimmung gewartet. Als das Buch auf meinem Tisch lag, wusste ich 

sofort, das ich den Schnitt Clara aus diesem Stoff nähen möchte. 

Mit den Schuhen zum Kleid kann ich mich noch nicht so ganz anfreunden, aber

ich habe keine Auswahl die mir besser gefällt und da ich mir ein kleines 

Schuhkaufverbot auferlegt habe müssen die mal bleiben. 

Eine gelbe Strumpfhose zum Kleid habe ich mir aber bestellt, das wäre aber mit

der gelben Jacke echt "to much" geworden. 

Auf jeden Fall fühle ich mich hiermit wirklich sehr wohl. Es ist bestimmt nicht das

letzte Kleid auf dem Buch, aber zuerst muss ich meinen Schrank mal aufräumen.

Meine Schwiegertochter lauert schon, ob für sie was abfällt. 













Da ich das Kleid für mich geschneidert habe, dreht es jetzt eine Runde bei 

RUMS

Habt einen tollen Tag und ganz liebe Grüße

Gabi

Kommentare:

  1. Superschön liebe Gabi <3 und mit gelber Strumpfhose wäre mir sicher auch zu viel, aber mit grau echt toll.
    GlG
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Super, mit der gelben Jacke ist es schon Hingucker genug.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    Super Kleid aus schönem Stoff an toller Frau. Steht Dir super.
    Das musst Du unbedingt nochmal mit gelber Strumpfhose zeigen, die würde ich , glaube ich, der Jacke sogar vorziehen ;-)
    Alles Liebe und Gute!
    Manu <3

    AntwortenLöschen
  4. Super schönes Kleid...ich glaube der geht auch toll mit dunkelblauer Strumpfhose und die Schuhe finde ich gar nicht schlecht dazu.
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid passt richtig gut zu Dir! Und die Jacke dazu! Haste gut gemacht :)
    LG Ann Christin

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Kleid!
    Super schöner Stoff, klasse Schnitt...steht Dir wirklich super. Auch mit dem Jächchen. Ich glaub, das Buch muss ich mal genauer unter die Lupe nehmen.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen