Freitag, 4. April 2014

Ich durfte die Gürteltasche ERIK von Julia von KREATIVLABOR BERLIN probenähen.


Hallo ihr Lieben!!

Heute darf ich es Euch verraten, was ich in der letzten Woche so gezaubert habe. 
Ich durfte für die liebe Julia von Kreativlabor Berlin, die ich in Köln auf der h&h kennen lernen durfte,  Probenähen. 
Sie hat eine neue Gürteltasche entworfen und ich habe gleich drei von der Sorte genäht. Den Schnitt könnt ihr Euch hier bestellen und die Anleitung auch schon vorm bestellen hier lesen, da fällt die Entscheidung zum Kauf sicher leicht.
Liebe Julia, danke noch mal das ich für die Nähen durfte. Das eBook gefällt mir sehr gut und ist auch für Anfänger geeignet. Also Mädels traut Euch.

Die Stoffauswahl war nicht schwer, bei der ersten Tasche habe ich "Moskau" von Swafing genommen, den es ab Mitte April im Shop zu kaufen gibt. Im Augenblick mein Lieblingsstoff wie man in den letzten Post´s glaube ich erkennen kann.  Die Bänder und die Stoffe der anderen Taschen sind auch bei mir im Shop zu erwerben.
Jetzt lasse ich die Bilder sprechen und wünsche Euch ein ganz tolles WE
Liebe Grüße Gabi













Einstellungen

Donnerstag, 3. April 2014

Bloggst Du schon?!

Hey ihr Lieben!

Mein heutiger RUMS Beitrag richtet sich eigentlich nicht vorrangig um mein schönes neues mit Plottermotiv aufgepimptes T-Shirt...


...sondern um mein neues Buch "Bloggst Du schon?! aus dem Topp Verlag für 14,99 €.
Nicht das ihr meint ich habe es bekommen um dafür Werbung zu machen. Nein.
Ich habe es mir bestellt, weil ich ja jetzt schon eine Weile blogge und mein Blog wirklich qualitativer werden soll. Nicht mal eben einen Post dahin geschrieben, ein paar Fotos rein und fertig, sondern ich möchte, das die Post´s auch wirklich ansprechend aussehen. 
Das Buch beschreibt:
-wie einige Blogger ihren Blog aufgebaut haben,
-wie es damit los geht, 
-was man beachten soll, 
-auf welchen Seiten man sich umsehen soll um Tipps zu bekommen, 
-wie man schöne Fotos auch als "nicht Profi" hin bekommt und 
-um die technische Umsetzung. 
Das hört sich jetzt sehr trocken an, aber ich kann Euch sagen, das Buch ist interessant geschrieben und leicht umzusetzen. In der nächsten Zeit wird sich auf meinem Blog einiges verändern. 
Ich hoffe zum positiven.

Da ich jetzt erst einmal mit besseren Bildern anfangen wollte, hat mein allerliebster Herzensmann mir eine Fotowand zum ausrollen unter unsere Terasse geschraubt, damit ich immer bei Tageslicht fotografieren kann und es nicht allzu umständlich ist alles auf zu bauen.

Wir haben uns eine Wachstuchdecke gekauft, (nicht die schönste, aber es wird ja nur die weiße Innenseite verwendet) diese an einem Besenstiel befestigt, zwei Halterungen an die Wand gedübelt und mit einer kleinen selbstgebastelten Kurbel den Besenstiel mit Tuch an der Halterung befestigt.

nicht schön, aber für die erste Zeit wird es mir gute Dienste erweisen.

Jetzt kann ich zu jeder Zeit schöne Fotos für Euch vorbereiten.

Tolles Buch, ich habe es mit bei hier bestellt.