Samstag, 25. Januar 2014

Deutschlands kreativster DIY Blogger Contest


Hallo Ihr Lieben!!!

Wen es interessiert dem möchte ich doch gerne an meiner Freude teilhaben lassen. Heute ist mein Gewinn angekommen. Wie ich schon hier erzählt habe, bin ich unter den 20 besten Deutschen DIY Bloggern ausgewählt worden. (Ich kann es immer noch nicht glauben, ausgerechnet ich!!!) Jetzt muss ich mich richtig ins Zeug legen. Alle anderen Gewinnerinnen sind soooo gut! 


Ich mache mal den Anfang mit den Geschenken von Unionknopf
Super viele Knöpfe, Borden, Verschlüsse und Gurtbänder und diverse tolle Werbeartikel. Vielen Dank dafür!




Von Mollie Makes habe ich einen Jahreskalender und für DIY Aktionen bekommen.



Die tolle Wolle gab es von Lanagrossa, da muss mir noch was zu einfallen. 


Und dieses geniale Stoffpaket mit tollen Frühlingsfarben gab es von Swafing.




Einfach nur toll. Ich danke allen Sponsoren für diese tolle Aktion!!!
Jetzt werde ich mir mal Aufzeichnungen meiner Vorstellungen machen und überlegen, ob ich meinen Blog nicht anders gestalten möchte. Wenn ich das dann hin bekomme. Ich bin ja eigentlich schon froh, dass ich meinen Blog überhaupt funktionstüchtig habe. 

Mein Projekt (hab mir schon was ausgedacht) besteht aus mehreren Teilen und wenn ich all die schönen Sachen darin aufgebrauchen möchte, dann hab ich noch einiges zu tun, aber alle anderen ja schließlich auch. Da stell ich mich mal nicht so an. Bis März können wir ja noch einige Tage und Nächte arbeiten. Hihi!! 





... so schön, könnte mir die Sachen immer wieder ansehen. Ich freu mich schon auf Köln, weil ich da alle anderen Bloggerinnen und die Firmenteams kennen lernen darf.




Sekt, Schoki und Gummibärchen sind schon verbraucht ;-)))
Ganz liebe Grüße Gabi



Donnerstag, 23. Januar 2014

RUMS #4/14

Hallo Ihr Lieben!

Meine Sitzbank war nach der Weihnachtsdekoration etwas kahl und da musste ich schnell was ändern. "Schnell" haha, was geht schon schnell. Mit dem ganzen betüddeln dauert ein Kissen schon mal etwas länger. Den Stoff kennt ihr ja schon von HIER und den könnt ihr auch in meinem DaWanda Shop bestellen.
Die Farben sind jetzt nicht so knallig, aber dass passt auch so ganz toll.











So jetzt muss es nur noch wärmer werden und ich kann mich vorm Haus etwas aussruhen und auf Kunden warten. "haha"

Die Kissen sind für mich und werde sie jetzt zu RUMS stellen. 

P.S. Ab jetzt auch Webbänder im Shop

Ich wünsche allen einen ganz tollen Donnerstag!!!

Mittwoch, 22. Januar 2014

Mein 2. Block vom 365 Tage Quilt

Hallo Ihr Lieben!

Jetzt habe ich die ganzen Tage meinen Quilt und die Tutorials vorgestellt, aber ganz vergessen Euch meinen 2. neuner Block vorzustellen. Tag 10 bis 18 vom "Der 365 Tage Quilt". Es ist schon schön wie man sieht das er wächst und das so viele andere der gleichen Sache folgen, aber am Ende unzählige unterschiedliche Quilts entstehen. 
So, ganz unspektakulär meine Fotos vom 9er-Block.



Ich habe mal ein Paspelband dazwischen genäht.





So, der zweite Block ist fertig gequiltet.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Mittwoch Nachmittag!
Gabi

Dienstag, 21. Januar 2014

Die Teilnehmerliste - Deutschlands kreativster DIY Blogger -




Ihr Lieben,
ich kann es kaum abwarten bis ich mit den Projekten anfangen kann. Die 20 Gewinner von Unionknopf wurden jetzt aufgelistet und ich kenne zwar schon einige von den Teilnehmern durch Facebook oder Instagram, aber die anderen muss ich in den nächsten Tagen durch intensives studieren des Blogs  noch kennen lernen. Da wir ja eigentlich alle schon gewonnen haben ist es (mir) egal auf welchem Platz ich lande. Auf jeden Fall werde ich mir sehr viel Mühe mit der Erstellung meiner Projekte / meines Projektes geben. So ganz genau weiß ich ja noch nicht was da auf mich zukommt. Heute Mittag habe ich schon mal ein Foto von Unionknopf erhaschen können, auf dem ich Wolle von 
Lana Grossa

Die Goodies von Lana Grossa für Eure DIY-Überraschungspakete #handemade #lanagrossa #wolle #stricken #diy

 Stoffe von Swafing


Die Goodies von Swafing Stoffe werden für die DIY-Überraschungspakete gepackt. #diy #nähen #swafingstoffe #stoffe #handmade #selfmade



      Knöpfe von natürlich Unionknopf 


Es geht los - wir suchen die ersten Artikel für Eure DIY-Überraschungspakete aus! #diy #nähen #selfmade #handmade #unionknopf #knöpfe #blogger #diyblogger #buttons



und die 
Mollie Makes



Die Goodies von Mollie Makes Germany für Eure DIY-Überraschungspakete! #diy #molliemakes #selfmade #nähen #blogger
erhaschen konnte. Das sieht schon vielversprechend aus.  

Jet schaue ich mich noch auf den Blogs meiner Kolleginnen um. 
Ich wünsche allen viel Kreativität und Glück!








Frau Herzensüß www.herzensuess.blogspot.com 




Miriam www.mirid.de 





Ramona www.maronas.de 


Sonntag, 19. Januar 2014

DIY - Quilt Binding - 365 Tage Quilt

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch anhand von Fotos zeigen wie ich an meinem Quilt ein Binding angebracht habe. Das gibt es auch schon in vielfacher Ausführung im WWW, aber durch die vielen Nachfragen von Euch mache ich gerne ein Tutorial. So könnt ihr das Binding dann später an Euren 365 Tage Quilt  anbringen. 

Zuerst habe ich aus den Resten des Quilts einen Streifen genäht. Ich habe 9 x 18 cm Streifen genommen. Ihr könnt auch gerne andere Längen wählen, alles was Eure Restekiste so hergibt aber die kleinere Seite muss immer gleich groß sein, ob 8 cm oder 9 cm oder 10 cm. Größer würde ich den Streifen aber nicht machen, das ist unnötig. 

Leider ist das erste Foto nicht so gut wie ich es mir gewünscht habe. Lege die Streifen rechts auf rechts aufeinander, so dass sie sich kreuzen. Auf dem Foto habe ich die Mitte des Quadrates das so entsteht aufeinander gelegt, so entsteht ein Dreieck,und glatt gestrichen, damit eine Falte entsteht. Auf der Falte kann ich nachher den Streifen abnähen.

                    Bitte genau von einer zur anderen Ecke absteppen.



Auseinander legen...


Kleiner Tip: Wem das Falten legen zu mühsam ist, der kann auch einen Streifen füßchenbreit anlegen und danach gerade abnähen.


Überschüssigen Stoff abschneiden und Nähe schön bügeln. So lange wiederholen, dass Du ca. 50 cm mehr Streifen hast wie der Umfang ist.


Den Streifen doppelt links auf links legen und wieder bügeln.




Jetzt legst du den Streifen mit der offenen Seite an den Rand Deiner Quiltdecke. Du lässt ca. 15 cm noch offen liegen und fängst dann an den Streifen anzunähen, bis kurz vor der ersten Ecke.



Ein füßchenbreit vor Ende der ersten Reihe aufhören und dann zur unteren Ecke nähen. Wenn man bis zum Schluss näht, kann man das Binding nicht sauber umdrehen. 


Der Streifen der übersteht einmal bündig nach links legen...


... und dann wieder in Richtung Rand, so dass ein Dreieck entsteht. So liegt der Streifen wieder automatisch an der rechten Seite. 


Vorne anfangen zu nähen und alle Ecken auf die gleiche Weise wiederholen. 


Bei der letzten Reihe wieder ca. 15 cm vor dem Ende stoppen.


Ich habe einen 9 cm breiten Streifen und arbeite jetzt wie folgt weiter.
Lege die Streifen glatt übereinander. Mit einer Schere habe ich kleine Einschnitte bei den übereinander liegenden Streifen in der länge von 9 cm gemacht. Bei 8 cm oder 10 cm breiten Streifen die Einschnitte auch in 8 cm oder 10 cm länge machen. 


Der überstehende Rest wird abgeschnitten.


Die beiden Enden wieder rechts auf rechts legen und quer absteppen. Bitte probiert erst mit Nadeln aus, ob ihr es richtig um absteppt, da kann man sich viel unnötige Arbeit ersparen. Ich weiß wovon ich spreche. ;-))





Von einer Ecke zu anderen absteppen.


Den Streifen gerade entlang der Quiltkante anlegen und sehen, ob es passt.
 Wenn nicht, bitte noch einmal versuchen. Solange bis es genau passt. 



Wenn die Länge passt kannst du den überstehenden Stoff abschneiden.


Die Lücke schließen und absteppen. 


So, der Streifen ist jetzt drum herum genäht und weiter gehts mit...


umstülpen, Ecken ausarbeiten und bügeln.


So sieht die Decke dann von hinten aus.


Den Streifen mit einem Blindstich per Hand annähen.


Die offenen Ecken auch mit dem Blindstich schließen.


Geschafft. Die Decke ist FERTIG!!! 


Ich danke Dir/Euch von ganzem Herzen für Dein/Euer Vertrauen und das Du/Ihr das ganze Tutorial bis hierher gelesen hast/habt. Über konstruktive Kritik und jeden Kommentar bin ich dankbar.
Habt ganz viel Spaß mit Eurer Decke.


Ganz liebe Grüße und eine schöne Zeit wünscht Euch 
Gabi

P. S. Mit den Resten kann man ganz toll einen Crazy Quilt herstellen ;-)))