Dienstag, 21. Oktober 2014

Heißer Nackenfreund hat bei mir ein neues zu Hause gefunden

Hallo ihr Lieben!!!

Die liebe Tanja von Die Elberbsen hat mich gefragt, ob ich Lust hätte ihr neues eBook zu testen.
Dieses Mal hatte sie einen heißen Nackenfreund entwofen und wie ihr auf den nachfolgenden Fotos sehen könnt ist das ein wunderbares Nackenwärmekissen.
Ich habe es mit 600 g. Dinkelkörnern in sechs Kammern aufgeteilt gefüllt.
Für dieses Kissen gab es dann auch noch einen wunderschönen Bezug
mit Bindeband extra. Wer unter starke Nackenschmerzen leidet, der sollte schnell rüber zu www.elberbsen-laedchen.de und sich das eBook sichern.









Heisser Nackenfreund!!


Der heiße Nackenfreund schmiegt sich in wunderbar an. Das Inlett besteht aus 6 eingenähten Kammern. So verrutscht der Inhalt nicht. Die Füllung bleibt Dir überlassen. Ob Kirschkerne, Weizen, Traubenkerne oder gemischt mit Lavendel.... was Du am liebsten magst!
Der Bezug ist mit einem Hotelverschluss versehen. So kannst Du nach Lust und Laune jederzeit einen neuen Bezug nähen und mußt kein neues Inlett anfertigen. Weiterer Vorteil ist, dass der Bezug gewaschen werden kann. Wer mag, kann zusätzlich Bindebänder einnähen, dann bleibt das Kissen immer auf Deinen Schultern. (Text und die zwei Elberbsenfotos von Tanja)


Mit diesem Post wandere ich heute mal zu Creadienstag.
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag
Liebe Grüße
Gabi

1 Kommentar:

  1. Tolles Projekt, gefällt mir richtig gut :-) Das Ebook werde ich mir direkt mal ansehen :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen