Montag, 24. Februar 2014

Hals- und Stirnband Tutorial

Hallo ihr Lieben!

Die liebe Jette von Farbenmix hat mich auf der Swafing Hausmesse gefragt, ob ich ein eBook für mein Hals-und Stirnband schreiben möchte. Sie findet es so toll. 
OK, ich hab natürlich zugesagt wenn man so lieb fragt. Allerdings finde ich es für ein eBook nicht schwierig genug und möchte es hier kostenlos zur Verfügung stellen. 

Hals- und Stirnband Tutorial

Lade Dir als erstes den Schnitt hier runter.

L

Schneide ihn 2x mit einer Nahtzugabe aus zwei verschieden farbenen Stoffen aus. Ich habe wieder mal den schönen Stoff von Swafing genommen, den ihr auch in meinem Shop erwerben könnt.
Das eine Ende des Bandes ist gerade abgeschnitten, also pass bitte auf, das rechts und links passt. 


Lege die langen Streifen rechts auf rechts und nähe einmal entlang. Eine untere Öffnung zum wenden frei lassen.


Die Ecken abschneiden, damit es beim wenden und steppen nicht zu dick ist.


Den Schlauch wenden... 


...und bügeln.


Danach einmal knappkantig absteppen.



Jetzt legt man den gebügelten, abgesteppten Streifen zwischen das große Schalstück an die gerade Kante bündig an. Schalstücke rechts auf rechts.

Das Band aufgefaltet zwischen die beiden Schalstreifen legen, damit man es nicht mitnäht und einmal rundherum mit  Stecknadeln feststecken.





Eine Wendeöffnung lassen.


Danach einmal rundherum zusammennähen.


Die Rundung habe ich etwas eingeschnitten, damit es besser zu bügeln ist.


Wenden.


Danach alles bügeln und wieder absteppen. Die Öffnung wird automatisch mit dem Absteppen geschlossen.

Fast fertig ;-))


Einen schönen großen Knopf am Ende des dünnen Bandes annähen und fertig ist das Halsband / Haarband.





 
 Ein und das selbe Tuch! Damit gehts zur h&h nach Köln. Wiedererkennungswert.



Diese Tuch kann man als Halstuch oder als Kopftuch verwenden. Dieses Tuch schlinge ich zuerst mit dem breiten Teil um Hals oder Kopf und nehme dann das lange Band und wickele es wild darüber. Mit dem Knopf befestige ich es in dem ich ihn unter das Band stecke und wieder herausziehe, ähnlich wie einen Knoten. Das breite Band hat eine gerade und eine runde Seite. Die gerade Seite lege ich für das Halstuch an das Kinn und für das Kopftuch lege ich die gerade Seite an die Stirn. Etwas herumexperimentieren erlaubt. 

Und jetzt wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim Nachnähen. Über Bilder und Kommentare würde ich mich sehr freuen.
Ganz liebe Grüße Gabi

http://das-koenigskind.blogspot.de/

 Auch eine größer Variante. Super schön. 
                                               http://monesnaehkaestchen.blogspot.de







Kommentare:

  1. Hab vielen Dank für die Anleitung! Ich werde es diese Woche gleich mal nacharbeiten. Finde alles was Halstücher angeht ganz toll. Kleiner Tick.. ich hab immer was am Hals!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Uli,
    ich finde Halstücher für mich auch super, aber die dürfen nicht soo dick sein. Die gekauften Loops habe ich mir immer geteilt, weil es sonst zu voll um meinen Hals war. Würd mich freuen, wenn Du eins nachnähst.
    Schöne Woche wünscht Dir Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zack, schon erledigt und gebloggt ;-)
      Liebe Grüße
      Uli

      Löschen
  3. Du bist so schnell!!! Danke Dir dafür!!!
    Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  4. oh wie toll......das mache ich auch...bin dann mal nähen!!! Danke dir für das Tutorial!!

    liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  5. Das fertige Foto schickst Du mir ja, dann kann ich es auf meinem Blog verlinken. Hihi.
    Schön, das es Dir gefällt.
    Ganz liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  6. mache ich....und was heißt eigentlich zu einfach.....es gibt ebooks für Luftmaschenhäkeln....grins!!!

    Bella

    AntwortenLöschen
  7. Ja Bella,
    damit möchte ich den Leuten nicht das Geld aus der Tasche ziehen. Hihi.
    Freu mich aufs Foto
    L.G. Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank fürs Teilen!!! Kommt sofort auf meine To-sew-Liste!!!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke,
      das freut mich sehr. Du machst ja auch super tolle Sachen. Werd Dir folgen!
      Einen schönen Tag wünscht Dir
      Gabi

      Löschen
  9. Vielen Dank für die Anleitung. Das Tuch gefällt mir super!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab zu danken liebe Heike, das sie Dir überhaupt gefällt. Man ist sich ja am Anfang nicht immer sicher, ob das so ankommt wie man sich das vorstellt.
      Einen schönen Tag wünsche ich Dir
      L. G. Gabi

      Löschen
  10. Liebe Gabi,
    Vielen, vielen herzlichen Dank für die tolle Anleitung. So fällt einem das Nacharbeiten ja leicht. Du hast dir soviel Mühe gegeben, einfach toll.
    Wünsch dir einen wundervollen Dienstag!
    As lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die positive Resonanz von Dir liebe Yvonne und allen anderen ist schon sehr sehr schön. Dann weiß man, wofür man sich die Arbeit gemacht hat. Dankeschön und auch Dir nen sonnigen tollen Dienstag.
      L. G. Gabi

      Löschen
  11. Vielen Dank für die schöne Anleitung und das Teilen.Das Tuch gefällt mir sehr gut .Die nächsten Tage werde ich das auch mal Nacharbeiten.
    L.G Monika Zimmermann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Monika,
      ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachnähen und würde mich über ein Foto von Tuch freuen.
      Ganz liebe Grüße Gabi

      Löschen
  12. Eine tolle Anleitung, mal was anderes als die breiten Loops!
    Und für mich als Anfänger leicht erklärt!
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Britta,
    da ging es mir hauptsächlich drum. Es sollen auch Nähanfänger dran bleiben. Viel Spaß beim Nachnähen.
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht so schön aus!!! Ich glaub ich muss mir nach Karneval auch mal eins nähen, trage nämlich eh sehr gerne Tücher. Vielen Dank für die Gratisanleitung! ♥
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  15. Dankeschön liebe Claudia,
    das solltest Du auf jeden Fall nähen. Für Dich ne 10 Min. Aktion. Viel Spaß beim Nachnähen und über Fotos würde ich mich freuen.
    Einen schönen Mittwoch wünsch ich Dir.
    L. G. Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gabi, vielen lieben Dank für die Anleitung. Kommt gerade richtig. Mich hat gerade ein Wunsch nach einem "Frühlings-Tuch" erreicht. Und den kann ich meiner Schwester nun super erfüllen. Wo und wie magst du dann ein Foto haben? Lg maika

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Maika,
    gern geschehen. Freut mich, das sie Dir zusagt. Über ein Foto würde ich mich super freuen, und natürlich verlinken. Sende mir einfach eine Mail mit Foto und Blogadresse an: gabiterwolbeck@gmx.de

    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gabi, Danke vielmal für die tolle Anleitung, auf meinem Blog kannst du das Ergebnis sehen! Da werden bestimmt noch weitere folgen! :-))
    Herzlich, Nicole
    eulenkling.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      das sieht sehr gut aus. Schön, das Du damit zurecht kommst.
      Einen schönen sonnigen Mittwoch wünsche ich Dir
      L. G. Gabi

      Löschen
  19. Das gefällt mir! Mal als Halstuch, mal als Stirnband zu tragen...genial! Das brauche ich!
    Dankeschön!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  20. das ist toll! Ich werde versuchen, mir die Tage auch eins zu nähen. Vielen Dank für die tolle Anleitung :)

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  21. Ganz toll, werde es am Wochenende mal ausprobieren - habe noch so viel schönen Stoff dafür!
    Danke schön für die Nette Idee :-)
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Gabi,
    das Halstuch ist ja genial, einfach super.
    Das werde ich nähen, der Schnitt ist schon ausgedruckt. Jetzt muss ich nur noch die Stoffe auswählen und nähen :)
    Vielen, vielen Dank für den Schnitt + Anleitung.
    Sobald ich fertig bin sende ich dir ein Bild zu.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gabi,
    mein Tuch ist fertig und es bleibt bestimmt nicht das einzige. Hier findest du die Verlinkung: http://o.mimi-sign.de/?p=2747
    Nochmals Danke für das schöne Tuch.
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jutta für die netten Komplimente. Ich habe Dein schönes Tuch auf meinem Blog veröffentlicht. Danke für das schöne Foto.
      Ganz liebe Grüße Gabi

      Löschen
  24. Das ist so eine tolle Idee von Dir liebe Gabriele, ich habe es mir gleich abgespeichert.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Gabriele,
    ich habe das HAlstuch/Stirnband nach deinem Tutorial genäht. Es ist schön geworden. Allerdings blicke ich einfach nicht durch, wie es gewickelt und mit dem Knopf verschlossen werden soll. Kannst du mir vielleicht auf die Sprünge helfen und meinen Knoten im Kopf lösen ;-)
    LG und vielen Dank
    Tat Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, meine E-Mail lautet: tatheist(Ät)web.de
      Gruß
      Tat Jana

      Löschen
  26. Das ist ja toll :-) Ich saß neben Jette, als sie um das ebook bat...ich weiß nicht, ob Du Dich an mich erinnerst ;-) Aber vielen, vielen Dank, dass Du das auch noch kostenlos der Welt zur Verfügung stellst :-) Hätte ich auch so gemacht ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      sicher erinnere ich mich an Dich. Ich habe Dir sogar noch extra eine Mail geschrieben als ich dieses Tutorial veröffentlicht habe, weil ich ja Deine Karte hatte. Hab mich schon gewundert, das Du nicht geantwortet hast.
      Aber es ist ja nicht zu spät. Ganz viel Spaß damit wünscht Dir
      Gabi

      Löschen
  27. Hallo Gabi und lieben Dank für diese schöne Anleitung! :) Wenn du mal schauen magst: http://stempelhexe.blogspot.de/2014/06/wickel-halstuch.html Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      entschuldige, das es so lange gedauert hat, das ich mich zurück melde. Vielen Dank für Deine Fotos, ich habe sie zu meiner Seite hinzugefügt. Ganz viel Spaß beim Tragen wünscht Dir
      Gabi

      Löschen
  28. Klasse Anleitung! Hab mich gleich an die Arbeit gemacht...

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,

    danke für die Anleitung! Es hat alles super geklappt (bin Anfängerin), nur hat es leider gedauert, bis ich kapiert habe, dass mit "2x im Bruch" im Schnittmuster die doppelte Länge gemeint ist. Nun ist mein Tuch zu kurz und ich bin etwas geknickt, weil ich es verschenken wollte.
    Naja, aus Fehlern lernt man ja ;-)

    Viele Grüße!
    Heidrun

    Mal sehen, was ich mit dem Tuch jetzt anfange.

    AntwortenLöschen